© 2017 by Anna Gelbert © 2017 Photos by Schoko-Auge

  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis
  • Tripadvisor - Weiß, Kreis,
  • Pinterest - Weiß, Kreis,
  • LinkedIn - Weiß, Kreis,

Das Krisus - Woche 1

March 22, 2020

 

 

 

Die Welt ist ein Orkan - aber im Auge des Orkans ist es windstill.

Das Auge ist in meiner Wohnung. In jeder einzelnen Wohnung. In vielen Wohnungen, die vielleicht bald nicht mehr bezahlt werden können. In Wohnungen, die gerade erst stolz erworben wurden, in der Annahme, dass der Markt weiter schwillt und wächst. In Wohnungen, in denen jetzt gemalt und gelernt wird, geredet, geweint, gehomeofficet, gekocht, genetflixt, gestritten und gelagerkollert.

 

Meine Erkenntnisse nach einer Woche Welt-Krise:

 

1) Wir sind alle gesund. Das ist ein großes Glück und muss nicht so bleiben.

2) Alle schlafen schlecht.

3) Erwachsene haben auch Angst.

4) Frauen stecken die Krise (ebenso wie das Virus) offenbar ein bisschen besser weg.

5) Es ist jetzt gut, allein zu leben (also allein mit Kindern)

6) Berufe wie Krankenschwestern, Pfleger, Kassierer, Lageristen, LKW-Fahrer, Paketboten sind systemrelevant. Bezahlt Ihnen mehr, behandelt sie besser, hört auf, auf Leute runterzuschauen, die irgendwo in ihrem Leben vermeintlich falsch abgebogen sind und jetzt Eure Pakete bringen. Im Kriegsfall - und wir sind im Krieg - sind sie es, die Eure Key-Account-Ärsche retten.

7) Virologen sind sexy. Jahrelang forschen sie bleich und unerkannt in ihren Laboren, tüfteln, lehren, lernen, grübeln bleich und konzentriert. Jetzt ist ihre Stunde. Vorbei die Zeiten, in denen Straß-T-Shirt-Designer ihren Reichtum zeigen, weil eine einzige Idee ihnen Millionen gebracht hat. Die neuen Popstars tragen ernste Gesichter und weiße Kittel.

8) Was macht eigentlich die AFD?

9) Liebe Generation von Influencern: Nach dieser Krise wird nichts mehr sein, wie es war, auch Eure schöne Welt nicht. Es wird nicht mehr genügen, ein Shampoo in die Kamera zu halten. Ihr braucht Geschichten. Die alte Oberflächlichkeit ist dahin. Was jetzt kommt, kennen noch nicht alle: Es ist echtes Leben.

10) Es wird nach diesem nuklearen Winter wieder Feste geben. So laut und ausgelassen wie lange nicht. Das Leben wird zurückkehren. Anders. Schmaler. Echter. Reduzierter. Klarer. Besser. Bleiben wir noch ein bisschen im Winterschlafmodus. Schützen wir uns und andere. Bereiten wir uns vor für die Zeit danach.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Auf LikedIn teilen
Auf Pinterest teilen
Gefällt mir
Please reload